Einladung Winterwanderung 2019

Der NABU Donsbach lädt zu seiner alljährlichen Winterwanderung am Samstag, den 19. Januar ein. Treffpunkt ist um 14.30 auf dem Parkplatz des Wildparks beim neuen Dorfgemeinschaftshaus.

 

Von dort führt die Wanderung durch den Staatsforst zum Althausweiher hin. Im Wald hat der Forst Kernflächen angelegt. Wichtig wäre daher eine Vernetzung dieser staatlichen Kernflächen mit der städtischen Waldfläche Freudenstein. Um die Artenvielfalt zu erhalten, sind in lokalen Wäldern Kernflächen unbedingt von Nöten.

 

Beim Althausweiher, an einem stillen Nebental des Donsbachs, lag das Lust- und Jagdhaus Ludwigsbronn, das altbekannte Althaus. Dies wurde im Jahre 1631 von Graf Ludwig Henrich erbaut. In einem Aufsatz aus den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts wird dieses Gebiet in höchsten Tönen gelobt: „Es wäre ein müßiges Unterfangen, all die herrlichen Durchblicke, stillen Tälchen, heimlichen Winkel, aussichtschönen Gipfeln und lauschigen Plätzen aufzuzählen“.

 

Zurück führt der Weg durch das Donsbachtal, von dem der Heimatforscher Karl Löber sagte, dass dies das schönste Tal weit und breit sei.  Von daher verspricht die Wanderung doch einiges. Anschließend gibt es bei der Naturstation gutes Essen und Trinken sowie gemütliches ein Beisammensein.